Loading...

Panathlon-Club Olten-Zofingen

20.01.2020; Panathlonclub unter uns

Für einmal startet der Pantathlonclub Olten-Zofingen das Jahr mit einer eher unsportlichen Aktivität. Man trifft sich auf dem „Santelhof“ in Hägendorf zu einem Monatsanlass „Panathlon in eigener Sache“ zu einem Fondueplausch. Es ging darum, die Vergangenheit und die unmittelbare Zukunft bzw. das Jahresprogramm 2020 zu erstellen. Es ging aber auch darum, intern eine Marschrichtung festzulegen und einige grundsätzliche Meinungen auszudiskutieren. Die Ambiance eines Bauernhofes und dessen Bewirtung war dabei genau die richtige urchige Kulisse und förderte den Meinungsaustausch auf sportliche Art und Weise. Bei einem Fondue wurden die zahlreichen Voten nochmals genau analysiert und ausgesteckt.

02.12.2019, Jahresschlussanlass

Schon wieder sind 12 Monate ins Land gezogen und wir können zurückblicken auf ein reges Panathlonclub-Leben. Zu diesem Anlass waren auch die Partnerinnen oder Partner eingeladen. Nebst dem kulinarischen Genuss aus der Hotelküche wurde der Anlass durch die Musikgruppe „Musicalostra“ unter Leitung unseres PC-Mitgliedes Monique Spühler umrahmt. Der gesellige Anlass war einmal mehr Gelegenheit, unter den Panathlon-Club-Mitgliedern einen regen.Gedankenaustausch zu pflegen.

04.11.2019, Volleyball

Der Besuch im neuen Volleyball-Mekka der Schweiz stand ganz im Zeichen der Information und insbesondere der Nachwuchsarbeit von Volley Schönenwerd. Volley Schönenwerd war früher ein Schweizer Turnverein aus verschiedenen Riegen. 1980 wurde aus der Abteilung Volleyball ein „Sportunternehmen“ mit eigenen Statuten und Führungskräften. Mit der Neuausrichtung bzw. Spezialisierung fand man dann auch wieder die Verbindung zu den Jugendlichen. Dabei war insbesondere die Zusammenarbeit von Schule und Volley Schönenwerd von grösster Bedeutung und die Eigendynamik im Männer- und auch im Frauenbereich ist ein Musterbeispiel von sportlicher Jugendarbeit und Jugendförderung.

02.12.2019, Jahresschlussanlass

Schon wieder sind 12 Monate ins Land gezogen und wir können zurückblicken auf ein reges Panathlonclub-Leben. Zu diesem Anlass waren auch die Partnerinnen oder Partner eingeladen. Nebst dem kulinarischen Genuss aus der Hotelküche wurde der Anlass durch die Musikgruppe „Musicalostra“ unter Leitung unseres PC-Mitgliedes Monique Spühler umrahmt. Der gesellige Anlass war einmal mehr Gelegenheit, unter den Panathlon-Club-Mitgliedern einen regen Gedankenaustausch zu pflegen.

Im Panathlonclub Olten-Zofingen gehört es zur Tradition, dass für den Weihnachtsanlass die Partnerinnen und Partner eingeladen werden. In diesem Sinne traf man sich in Zofingen im Hotel Zofingen nicht nur zum Nachtessen, sondern es wird auch die Gelegenheit rege genutzt, um auf das Panathlon-Jahr und weitere markante Gegebenheiten zurückzuschauen. Nach einer kurzen Begrüssung durch den „Chef de Protokoll“ Martin Keller kam die Musikgruppe „Musicalostra“ zum Einsatz. Diese Musikgruppe besteht aus Barbara Bonjour, Ruth Bachofner, Didine Stauffer, Paolo Beghini und eben Monique Spühler, die nebst allen sportlichen Aktivitäten auch die Musik zu ihren Hobby‘s zählt. Mit einer Weihnachtsgeschichte vom Säuli begrüsste die Präsidentin Gaby Frey alle Anwesenden und leitete mit den besten Wünschen für die bevorstehenden Festtage und den Jahreswechsel auf 2020 damit den weihnachtlichen kulinarischen Teil ein. Mit weiteren musikalischen Einlagen erfreute die Musikgruppe während dem die Panathlon-Familie und erntete dafür verdienten Applaus. Mit einigen Hinweisen auf die kommenden Anlässe im neuen Jahr, einem ganz besonderen Dankeschön an die Musikgruppe Musicalostra und insbesondere an Monique Spühler in Doppelfunktion verabschiedete Martin Keller alle Anwesenden mit den besten Wünschen für die Weihnachtstage. Ein besonderes Dankeschön gebührt natürlich auch dem „Zeremonienmeister Keller“ für diesen würdigen Weihnachtsanlass.

07.10.2019, Rollhockey in Vordemwald

Nicht gerade im Fokus der Weltpresse und auch etwas abseits der allgemeinen Sportsaktivitäten ist Rollhockey eine Sportart, die beinahe vergessen wird. Diese Randsportart erfreut sich aber in Italien, Spanien, Argentinien, Chile, Portugal und Mosambik grosser Beliebtheit und es ist keine Seltenheit, dass ein Spiel dort vor einigen tausend Zuschauern ausgetragen wird. Für den PC Olten-Zofingen aber gut genug, einen naheliegenden Rollhockeyclub, nämlich den Rollhockey-Club Vordemwald AG, zu besuchen und einen Einblick in den Trainingsbetrieb zu bekommen. Ein Club, der insbesondere im Nachwuchsbereich eine äusserst aktive und zielgerichtete Förderung betreibt.

02.09.2019, Kletterhalle MOMENTUM in Olten

Seit 1 Jahr nun besteht die Kletterhalle MOMENTUM in Olten an der Industriestrasse. Der moderne Klettersport „BOULDER“ wird ja bekanntlich an den Olympischen Sommerspielen in Tokyo 2020 ins Programm genommen. Grund genug, sich diese Sportart einmal zeigen zu lassen. Unser Panathlon-Mitglied Stefan Goerre hat bei der Realisierung dieses Projektes markant mitgewirkt und gab uns deshalb persönlich einen Einblick in diese eher unbekannte Sportart und den Betrieb im MOMENTUM.
25. Januar 2020 |

Agenda

02.03.2020
Generalversammlung 2020

06.04.2020
Vortrag

mehr…

Berichte

Für einmal startet der Pantathlonclub Olten-Zofingen das… mehr

Schon wieder sind 12 Monate ins Land gezogen und wir können… mehr

Sponsoren

Escapenet - Web Solutions
Page Design © by Escapenet